Durch die Initiative von Frau Hager konnten die zweiten Klassen an dem Programm „Die Kleine Lok“ der Verbraucherzentrale Bayern teilnehmen.

An verschiedenen Stationen erfuhren die Kinder vielfältige Aspekte einer gesunden Ernährungsweise.
Zur Nacharbeit erhielt jeder Schüler das „Kleine Lok Schulheftchen.“